Bestandsdokumentation

Bei Planung, Bau und Betrieb wie für die kaufmännische Bewirtschaftung der Liegenschaften werden alphanumerische und geometrische Bestandsdaten und Dokumente benötigt. Ziel ist die einheitliche Erfassung, Führung und Nutzung der Liegenschaftsbestandsdokumentation von Außenanlagen.

Die digitale Bestandsdokumentation von Außenanlagen auf Liegenschaften des Bundes, der Länder wie auch weiterer Anwender erfolgt gemäß den Baufachlichen Richtlinien

Liegenschaftsbestandsdokumentation

Liegenschaftsbestandsmodell (LgBestMod) 1.1

  • Die aktuellste Version des normbasierten Datenmodells wird in der Modellierungssprache UML (Unified Modeling Language) beschrieben. Der Datenaustausch erfolgt über eine Schnittstelle auf Grundlage der Geography Markup Language (GML).

  • Der Erhebungsumfang umfasst die erstmalige Erfassung oder nach Baumaßnahmen oder nach einem Ortsvergleich die Neuerfassung.

  • Die Datenaufbereitung und Verarbeitung der Topografie-Situation erfolgt in einer CAD-Software.

  • Veralteter Primärdatenbestand wird per Fortführung aktualisiert.

Screen_LgBestMod.jpg

Arbeitshilfen Abwasser

  • Als spezielle Erweiterung werden durch uns die Stammdaten der abwassertechnischen Objekte (Haltungen und Leitungen, Rinnen und Gerinne, Bauwerke, Schächte und Anschlussknoten) erfasst und aufbereitet.

  • Die Dokumentation für das Fachinformationssystems (FIS) Abwasser erfolgt in einer Kanaldatenbank.

  • Der Datenaustausch erfolgt per ISYBAU-XML-Schnittstelle 2006/2013/2017.

  • Ein Datenaustausch zum Liegenschaftsbestandsmodell ist ebenfalls möglich.

Vermessung

  • BFR Verm 2.5.1

  • Unser Büro führt seit 1996 entsprechende Arbeiten in mehreren Bundesländern für die Bauverwaltungen des Bundes und der Länder durch.

  • Aus der langjährigen Erfahrung haben wir Daten in den älteren Versionen bis hin zur BFR Verm 2.5.1 bereitgestellt.

  • Der Datenaustausch erfolgte über die Schnittstellen GIAP und EDBS.

Screen_Abwasser-CAD.jpg
BFR 4.JPG
BFR 5.jpg

Eine Datenabgabe kann darüber hinaus natürlich auch als DWG-/DXF-, PDF- und auf Anfrage als SHP-Dateien stattfinden.